France

Fruth Innovative Technologien ist ISO-zertifiziert

Redakteur: Peter Reinhardt

Anbieter zum Thema

Die FIT Fruth Innovative Technologien GmbH: meldet die erfolgreiche Zertifizierung nach EN ISO 13485:2003 + AC:2007. Die Fertigung innerhalb des Unternehmens entspricht somit den normativen Vorgaben für die Entwicklung und die Produktion von medizinischen Implantaten in den Bereichen Orthopädie und Knochenersatzmaterial.

Carl Fruth, der geschäftsführende Gesellschafter der FIT GmbH, äußerte sich zur Zertifizierung: „Wir freuen uns auf die Herausforderung in diesem interessanten und neuem Geschäftsfeld der additiven Fertigung. Es gibt eine Vielzahl von Anwendungen bei Implantaten die perfekt mit unseren Fertigungsmöglichkeiten und unseren Entwicklungen harmonieren. Sowohl medizinisch zugelassenes Edelstahl als auch Cobalt Chrom und Titan stehen uns schon jetzt uneingeschränkt zur Verfügung. Besonders die Möglichkeit sowohl im EBM als auch im DMLS Verfahren Rohteile zu fertigen, als auch die 5-achsige Fertigbearbeitung der Rohteile innerhalb des Unternehmens zeichnen FIT als qualifizierten Partner für unsere weltweiten Kunden aus.”

FIT ist auf die Schwerpunkte additive Fertigung und Rapid Prototyping spezialisiert. Beispiele der vom Unternehmen produzierten Bauteile reichen von patientenspezifisch aufgebauten Implantaten, über strukturierte Komponenten für die Raumfahrt bis hin zu gewichtsreduzierten Komponenten für den Rennsport.

Kontakt::

FIT Fruth Innovative Technologien GmbH DE-92331 Parsberg www.pro-fit.de

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung