France

Fraunhofer EMFT als selbständige Einrichtung

Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

Die Fraunhofer-Einrichtung für Modulare Festkörper-Technologien EMFT ist Teil der Fraunhofer-Gesellschaft und ist zum 1. Juli als selbständige Einrichtung aus dem Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM hervorgegangen. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik.

Die Fraunhofer EMFT erforscht innovative Möglichkeiten, die sich aus Schnittstellen zu anderen Fachgebieten ergeben, etwa die Entwicklung biokompatibler Materialien für die Medizintechnik, die Wechselwirkung mit Bakterien zur Energiegewinnung oder den Einsatz von Polymeren in unterschiedlichen Anwendungen (Elektronik, Displays, Photovoltaik).

In der Medizintechnik zum Beispiel wird es mikroelektronische beziehungsweise mikrosystemtechnische Unterstützung insbesondere für die Hilfsmittel bei Diagnose und Rehabilitation, für OP-Werkzeuge und intelligente Implantate (etwa gesteuerte Gliedmaßen, künstliche Organe) geben. Hier stellen die intelligenten Umgebungen neben der sensorischen Überwachung hohe Anforderungen an die Bedienbarkeit – Ziel ist es, Elektronik und Systeme »unsichtbar« werden zu lassen und eine intuitive Bedienung beispielsweise auch für körperlich beeinträchtigte Personen zuzulassen.

Kontakt::

Fraunhofer EMFT D-80686 Münchenstatt www.emft.fraunhofer.de