France

Flexible Leiterplatten im Trend der Medizinelektronik

Redakteur: Peter Reinhardt

Firma zum Thema

Einkaufsführer 2009 Update: Elektrische/elektronische Komponenten: Der Hersteller von flexiblen Schaltungen und Leiterplatten All Flex,: folgt unter anderem dem Trend in der Medizinelektronik, Geräte mit immer weniger Platzbedarf und geringem Gewicht bei steigender Funktionalität und niedrigen Kosten zu entwickeln. Flexible Leiterplatten kommen heutzutage in den unterschiedlichsten medizinischen Anwendungen zum Einsatz.

Neben implantierbaren Geräten werden Leiterplatten zum Beispiel in Hörhilfen sowie Überwachungsgeräten für Puls, Blutdruck oder Blutzuckerwerte eingesetzt. Die Schaltungen findet man außerdem in Diagnosegeräten, etwa für Ultraschalluntersuchungen, Computertomografie oder Röntgenaufnahmen und in vielen modernen chirurgischen Werkzeugen.

Die Vorteile flexibler Leiterplatten für die Medizinelektronik liegen auf der Hand: Sie vereinfachen durch die Eliminierung von Anschlusspunkten die Montage und verringern das Risiko von menschlichen Fehlern und Verbindungsdefekten. Da sie besonders dünn, leicht und biegsam sind, können sie in die immer kleineren und leichteren Medizingeräte eingepasst werden. So sind sie auch für Geräte geeignet, die sich bei Verwendung ausdehnen oder zusammenziehen und kommen dank ihrer dynamischen Flexibilität etwa bei Zwischenverbindungen über Scharniere zum Einsatz.

Die flexiblen Schaltungen können außerdem die Anzahl der erforderlichen Verbindungen reduzieren und somit Kosten für die Montage und das gesamte Verbindungsdesign einsparen. Da medizinische Geräte entweder direkt in den menschlichen Körper implantiert werden oder zumindest in Kontakt mit der menschlichen Haut kommen, ist es zusätzlich wichtig, dass die verwendeten Materialien bioverträglich sind. Auch diese Anforderung erfüllen die flexiblen Schaltungen von All Flex.

Kontakt::

All Flex Inc. Northfield, MN, USA www.allflexinc.com