France

Flexible Bearbeitungszentren

Redakteur: Peter Reinhardt

Der Schweizer Maschinenbauer Willemin-Macodel SA: bietet seit 35 Jahren Bearbeitungszentren an und verfügt über eine jahrelange Erfahrung in der Fertigung von Maschinen für die Medizintechnik. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, Schlüssellösungen zur Fertigung im Bereich der Implantologie, Orthopädie und zur Herstellung chirurgischer Instrumente anzubieten.

Willemin-Macodel stellt eine vollständige Baureihe von Maschinen zur Herstellung von komplexen kubischen und rotationssymmetrischen Werkstücken zur Verfügung. Die Bearbeitungszentren ermöglichen es, auf bis zu 10 Achsen mittels Stangenzufuhr oder durch automatische Einzelbestückung die komplexesten Formen mit bis zu 5 simultan arbeitenden Achsen herzustellen.

Der Bedarf an integrierter Flexibilität wird bereits bei der Entwicklung bedacht. Schnellspannsysteme, Werkzeugwechsler mit grosser Speicherkapazität und Handlingsysteme in kompakter Ausführung für Aufgaben im Bereich Palettisierung und Produktionskontrolle durch Werkstückvermessung werden ebenso berücksichtigt wie die Werkzeugüberwachung und die Werkzeugvermessung zur schnellen Maschineneinrichtung.

Der modulare Aufbau der Maschinen ermöglicht es, die Ausrüstung der Produktionszelle auf die Besonderheiten und Bedürfnisse von Teilefamilien auszulegen.

Kontakt::

Willemin-Macodel S.A. Ch-2854 Bassecourt www.willemin-macodel.com