Kontaktdaten zu OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

Firmenname OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH
Straße Friedrich-List-Str. 3
PLZ/Ort 74722 Buchen
Land Deutschland
Telefon +49 (0)6281 404-00
Telefax +49 (0)6281 404-144
Homepage http://www.okw.com/
E-Mail info@okw.com
YouTube http://www.youtube.com/user/OKWgehaeuse
Twitter https://twitter.com/OKWGehaeuse
Facebook https://www.facebook.com/pages/OKW-Geh%C3%A4usesysteme-GmbH/186229278057526


Kontaktformular zu OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

Ihre Anfrage wird als E-Mail an die bei uns hinterlegte Kontaktperson bei OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH geschickt.


Ihr Name: Ihre Nachricht:
Ihre E-Mail:
Betreff:

Anfahrt



Firmeninformation

OKW Gehäusesysteme, Deutschland - 60 Jahre Fortschritt und Innovation Willkommen bei OKW! Gehäuse sind mehr als nur Verpackung. Sie geben Ihrem Produkt ihr Gesicht, bieten Funktionalität und überzeugen durch Design. OKW Gehäusesysteme gehört zu einem der führenden Hersteller

OKW Gehäusesysteme, Deutschland -
60 Jahre Fortschritt und Innovation

Willkommen bei OKW! Gehäuse sind mehr als nur Verpackung. Sie geben Ihrem Produkt ihr Gesicht, bieten Funktionalität und überzeugen durch Design. OKW Gehäusesysteme gehört zu einem der führenden Hersteller in der Gehäuse- und Drehknopftechnologie weltweit. Mit einem Exportanteil von über 50 % ist OKW ein exportorientiertes Unternehmen.

Die Marke OKW - die richtige Wahl

  • hohe Funktionalität und Innovationskraft
  • ästhetisches Design und anwenderfreundliche Farbwahl
  • überzeugende Ergonomie
  • hohe Oberflächenqualität
  • einbaufertige Lösungen, individuell nach Ihren Wünschen
  • Made in Germany

Wir unterstützen Sie, mit all unseren Standards, unserem Wissen und unseren Möglichkeiten der Individualisierung. Fragen Sie an!

Historie

Das Odenwälder Kunststoffwerk wurde im Jahre 1948 von Dr. Herbert Schneider in Buchen im Odenwald gegründet.

Das erste Fertigungsprogramm bestand aus Drehknöpfen aus gepresstem Kunststoff für die Rundfunk- und Fernsehindustrie. Es folgten technische Teile für die Hausgeräte- und Computerindustrie. Dazu kam 1972 mit dem Flachgehäuse das erste Standardgehäuse aus Kunststoff für die Elektronikindustrie. Getreu dem Motto "Jedem sein Gehäuse" setzt OKW seitdem immer wieder neue kreative Standards sowohl bei Gehäusen als auch bei Drehknöpfen. Ein guter Grund, die Standardgehäuse und -drehknöpfe seit 1984 über die rechtlich eigenständige Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH zu vertreiben. Eine besondere Stärke ist fortan auch die kundenspezifische Modifikation im eigenen Hause, wie Bohren, Fräsen, Drucken, Lackieren etc.

Ziel bleibt auch in Zukunft, OKW als Familienunternehmen zu erhalten und weiterzuführen.