France

Erweitertes Angebot an medizinischen Telemetrieprodukten

Redakteur: Peter Reinhardt

Anbieter zum Thema

Einkaufsführer 2010 Update: Elektrische/elektronische Komponenten:

Die Statek Corporation:, einer der führenden Hersteller hochwertiger Quarzkristalle und Oszillatoren für den medizinischen Bereich, gab jüngst eine Erweiterung der Angebotspalette im Bereich der medizinischen Telemetrieprodukte bekannt. Speziell für dieses Marktsegment wäre zunächst das CX11 Kristall zu nennen, da es sich laut Unternehmensangaben um das kleinste Kristall der Branche handelt.

Die Verpackungsgröße beläuft sich auf lediglich 3,20 mm mal 1,50 mm bei einer Höhe von 0,90 mm. Die Kristalle sind für Frequenzbereiche von 20 bis 250 MHz verfügbar und bieten eine hohe Frequenzstabilität sowohl bei Zimmertemperatur als auch im Betriebstemperaturbereich. Da dieses Quarzkristall speziell für Telemetrieanwendungen entwickelt wurde, eignet es sich für Schwachstrom, verfügt über eine lange Lebensdauer und zeichnet sich durch eine hohe Toleranzfähigkeit gegenüber Stößen und Schwingungen aus.

Neben den derzeit in der Medizintechnik üblichen Telemetrie-Frequenzen von 24,0 MHz, 26,0 MHz und 26,5 MHz ist es bei Statek möglich, auch andere, kundenspezifische CX11 Quarzkristalle im AT-CUT für die in der jeweiligen Telemetrieanwendung benötigte Kristallfrequenz zu produzieren. Statek bietet auch eine Niedrigfrequenz-Variante des CX11 Kristalls mit 32,768 kHz sowie dem Frequenzbereich von 100 bis 180 kHz an. Sowohl die Hoch- als auch die Niedrigfrequenz-Variante sind RoHS-komform und bleifrei lieferbar.

Neben dem CX11 Kristall produziert Statek auch das 5,00 mm mal 1,83 mm CX4 Kristall und das 4,10 mm mal 1,50 mm CX9 Kristall für medizinische Telemetrieanwendungen mit Frequenzen von 14 bis 250 MHz. Wie auch bei anderen Kristallen für implantierbare und äußere medizinische Geräte und Vorrichtungen bietet Statek auch für Kristalle, die im Bereich der medizinischen Telemetrie eingesetzt werden, die gesamte Dienstleistungspalette sowie Test- und Ausfallprüfungsmethoden. Dazu zählen unter anderem eine Bewertung der Konstruktion und Entwürfe des Kunden, Partikel-Auswirkung-Geräusch-Abfragung (P.I.N.D.) und Röntgentauglichkeit.

Kontakt::

Statek Corporation Orange, CA 92868, USA www.statek.com

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung