France

Entwicklungsplattform beschleunigt Einsatz von Bewegungssensorik

Redakteur: Peter Reinhardt

Movea:, ein Spezialist für Produkte mit Bewegungssensorik, stellt das »SmartMotion Development Kit (SMDK)« vor. Das Entwicklerpaket erlaubt Herstellern aus den Bereichen Healthcare, Rehabilitation und Sportmedizin die schnelle und kostengünstige Implementierung von hochpräzisen Mikrosensoren, so das Unternehmen. Dank der patentierten MotionSense-Technologie ist damit eine exakte Messung von Körperstellungen und Quantifizierung von Bewegungen möglich. Mit dem »SMDK« können völlig neue Produkte entwickelt werden, die später in Anwendungsgebieten wie Funktionsdiagnostik und Physiotherapie, zur Schlafanalyse oder im Bereich Altenpflege zum Einsatz kommen.

Das »SMDK« ist eine Kombination aus Softwarewerkzeugen und dem MotionPod, einem kombinierten Mikrosensormodul, das menschliche Bewegungen erfassen, aufzeichnen, analysieren und drahtlos übertragen kann. Das Entwicklerpaket enthält eine Windows-API, die eine simple Integration der Sensorfunktionen in verschiedenste Softwarelösungen ermöglicht sowie das MotionDevTool, eine grafische Oberfläche zur Darstellung von Messwerten. Die mikromechanischen Sensoren des MotionPod finden in einem Gehäuse von der Größe einer Armbanduhr Platz und erlauben durch ihre geringe Größe eine Vielzahl unterschiedlicher Einsatzszenarien.

Kontakt::

Movea S.A. F-38040 Grenoble Cedex 9 www.movea.com