Suchen

Trumpf Medizin Systeme

Dr. Eckhard Meiners übernimmt Vorsitz der Geschäftsführung

| Redakteur: Peter Reinhardt

Zum 1. Oktober 2012 wird Dr. Eckhard Meiners neuer Vorsitzender der Geschäftsführung des Medizintechnikunternehmens Trumpf Medizin Systeme. Trumpf Medizin Systeme entwickelt und produziert flexible OP-Tisch- und Patiententransportsysteme, innovative Technologien für OP-Beleuchtungs- und Kommunikationssysteme sowie ergonomische Versorgungslösungen für OP und Intensivstation.

Firmen zum Thema

Dr. Eckhard Meiners plant als neuer Vorsitzdender von Trumpf Medizin Systeme weiteres Wachstum, wobei die verstärkte Internationalisierung und neue Produktfelder eine große Rolle spielen werden
Dr. Eckhard Meiners plant als neuer Vorsitzdender von Trumpf Medizin Systeme weiteres Wachstum, wobei die verstärkte Internationalisierung und neue Produktfelder eine große Rolle spielen werden
(Bild: Trumpf)

Der 51-jährige arbeitet seit dem Jahr 2000 für die Trumpf Gruppe. Von 2000 bis 2003 leitete er Vertrieb und Marketing der Trumpf Lasertechnik GmbH und war ab 2003 Leiter Vertrieb Ausland der Trumpf Laser- und Systemtechnik GmbH. 2006 übernahm er die Geschäftsführung der Trumpf Laser Marking Systems AG in der Schweiz.

Erfahrungen für die Zusammenarbeit mit Kliniken

Aus seiner Arbeit für das Geschäftsfeld Lasertechnik kennt Dr. Meiners die Medizintechnikbranche bereits, so das er über Erfahrungen verfügt, die ihm auch in der direkten Zusammenarbeit mit Krankenhäuser und Kliniken hilfreich sein werden. Produkte von Trumpf Laser kommen in der medizintechnischen Fertigung beim Schweißen, Schneiden und Beschriften aller gebräuchliche Werkstoffe zum Einsatz. Beispielsweise bei der Herstellung von Endoskopen, medizinischen Instrumenten oder Implantaten.

Als Geschäftsführer von Trumpf Medizin Systeme verantwortet Meiners die Bereiche Vertrieb/Service, Finanzen/Controlling und Personal. Technischer Geschäftsführer mit Verantwortung für die Bereiche Einkauf, Forschung/ Entwicklung und Produktion ist seit 2010 Dr. Klaus Frank. Harald Völker bleibt in der Holdinggeschäftsführung der Trumpf Gruppe weiterhin verantwortlich für den Geschäftsbereich Medizintechnik.

Von der Luft- und Raumfahrt zur Medizintechnik

Meiners studierte Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität Stuttgart, wo er anschließend am Institut für Strahlwerkzeuge promovierte. Bevor er zu Trumpf kam, war er von 1994 bis 1999 als Leiter Forschung und Entwicklung bei der Wetzel Processing Group tätig. Zu seinen kurzfristigen Zielen steht jetzt erst einmal die Vorbereitung auf die„ Medica“ auf der Agenda, die vom 14. bis 17. November in Düsseldorf stattfindet. Dort werde Trumpf neue Lösungen vorstellen, die die Prozesse der Patientenversorgung in OP-Sälen, Intensivstationen und angrenzenden Bereichen optimieren und damit die Arbeit von Ärzten und Pflegern erleichtern und effizienter gestalten.

Kontakt:

Trumpf Medizin Systeme GmbH + Co. KG

D-82178 Puchheim

www.trumpf-med.com

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35845000)