France

Einkaufsführer 2012 Update: Elektrische/Elektronische Komponenten Digitaler Massenflussmeter mit geringem Druckabfall

Redakteur: Kathrin Schäfer

Der neue digitale Massenflussmeter „SFM3000“ ist für hoch-voluminöse Anwendungen in medizinischen Geräten geeignet. Sein Leistungsprofil basiert auf der vom Hersteller patentierten „CMOSens“-Technologie, welche Sensorelement, Signalverarbeitung und digitale Kalibrierung auf einem einzigen CMOS-Siliziumchip kombiniert.

Anbieter zum Thema

Der digitale Massenflussmeter ist prädestiniert für den Einsatz in Beatmungs- und Anästhesiegeräten
Der digitale Massenflussmeter ist prädestiniert für den Einsatz in Beatmungs- und Anästhesiegeräten
(Bild: Sensirion)

Durch das Design des Strömungskanals weist er einen sehr geringen Druckabfall von weniger als 3mbar auf. Der Massenflussmeter misst Flussraten von Luft und anderen nicht aggressiven Gasen bi-direktional bis 200 slm mit hoher Genauigkeit und schneller Durchlaufzeit.

Gase bidirektional messen

Er gibt bei einer Frequenz von 2kHz ein digitales, intern linearisiertes und temperaturkompensiertes 14bit-Signal wieder. Zudem agiert er mit einer 5 VDC Versorgungsspannung, die den direkten Anschluss an einen Mikroprozessor einfach und schnell ermöglicht.

Kontakt:

Sensirion AG

CH-8712 Stäfa

www.sensirion.com

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:34455460)