France

Deutscher Kinderpreis 2007: 3. Platz für B. Braun

Redakteur: Peter Reinhardt

Die Initiative „B. Braun for Children“ des Gesundheitsversorgers B. Braun Melsungen AG: ist mit dem dritten Preis beim Deutschen Kinderpreis 2007 ausgezeichnet worden. Prämiert wurden Initiativen, Vereine, Städte und Unternehmen für ihr vorbildliches, zukunftsorientiertes Engagement für Kinder. B. Braun erreichte die Platzierung in der Kategorie „Unternehmen für Kinder“, hinter Widmann, Singen und der Strahlemann Stiftung, Reichelsheim. Mehr als 300 Projekte hatten sich um den Deutschen Kinderpreis 2007 beworben, der von World Vision und kooperierenden Organisationen verliehen wird.

„Wir freuen uns, dass unser Konzept die Jury überzeugt hat“, sagte Dr. Bernadette Tillmanns-Estorf, Direktorin Unternehmenskommunikation. „Die Auszeichnung bestärkt uns und auch unsere Niederlassungen, dass wir mit ’B. Braun for Children’ auf dem richtigen Weg sind.”

Im Rahmen der Initiative unterstützen die internationalen Tochtergesellschaften jeweils ein Kinderprojekt. Maßgabe ist die länderspezifische bzw. lokale Ausrichtung des Projekts. Neben der Unterstützung beim Start steht die Hilfe zur Selbsthilfe im Fokus. Bisher haben sich mehr als 20 Ländergesellschaften von B. Braun der Aktion angeschlossen. An den übrigen Standorten sind Projekte in der Planung. „Bei dem Engagement geht es nicht nur darum, dass das Unternehmen Geld spendet. Vielmehr ist die Initiative der Mitarbeiter gefragt, die Aktionen organisieren und ihre Arbeit und ihre Ideen einbringen“, so Dr. Tillmanns-Estorf.

Kontakt::

B. Braun Melsungen AG D-34212 Melsungen www.bbraun.de