Maxon Motor

Der weltweit erste dampfsterilisierbare Encoder

| Redakteur: Peter Reinhardt

Zusammen mit bürstenlosen Antrieben und Getrieben bildet der Encoder ENX Easy ein komplett sterilisierbares Positioniersystem.
Bildergalerie: 3 Bilder
Zusammen mit bürstenlosen Antrieben und Getrieben bildet der Encoder ENX Easy ein komplett sterilisierbares Positioniersystem. (Bild: Maxon Motor)

Vom BLDC-Motor übers Getriebe bis zum neuen Encoder: Dieses Antriebssystem ist komplett sterilisierbar.

  • Encoder ENX Easy: Neuvorstellung auf der MT-Connect
  • 1.024 Impulse inkremental oder 4.096 Schritte absolut
  • Integration als komplett sterilisierbares Positioniersystem

Im Medizinbereich werden hohe Anforderungen an die verwendeten Antriebskomponenten gestellt: Präzision, Sterilisierbarkeit, hohe Laufruhe sowie eine geringe Erwärmung der DC- und EC-Antriebe. Maxon Medical hat sich als branchenorientierter Geschäftsbereich von Maxon Motor darauf spezialisiert, Mikroantriebe nebst den zugehörigen Steuerungen streng nach der Medizinnorm DIN EN ISO 13485 zu entwickeln und zu produzieren, zum Beispiel für Insulinpumpen, Operationsroboter, präzise Handwerkzeuge oder Prothesen.

1.000 Zyklen im Autoklav

Auf der kommenden Fachmesse MT-Connect in Nürnberg stellt Maxon unter anderem den nach eigenen Angaben weltweit ersten dampfsterilisierbaren Encoder ENX Easy vor. Er ist als Inkremental- (1.024 Impulse) und Absolut-Version (4.096 Schritte) für Durchmesser von 13 und 16 mm erhältlich ausgelegt und übersteht laut Anbieter 1.000 Zyklen im Autoklav. Ohne Längenzuwachs integriert sich der Encoder in die bürstenlosen Antriebe ECX 13 und ECX 16 Speed. Zusammen mit den Getrieben GPX 13 und GPX 16 Speed erhalten Anwender ein komplett sterilisierbares Positioniersystem.

Der ENX Easy kann ab sofort mit den passenden BLDC-Motoren und Planetengetrieben kombiniert werden – ganz bequem im Online-Konfigurator.

Lesen Sie auch

Produktentwicklung – das Zauberwort lautet Kooperation

Albis Plastic

Produktentwicklung – das Zauberwort lautet Kooperation

14.03.18 - Die Ideen für neue Medizinprodukte entstehen häufig bei deren Anwendern, also bei Ärzten. Maßgeblich an der Produktentwicklung ist dann nicht nur der Hersteller, sondern auch der Werkstofflieferant. Eine Medikationshilfe für Frühgeborene macht dies deutlich. lesen

Systemplattform für die Druck-Zeit-Dosierung

Bürkert

Systemplattform für die Druck-Zeit-Dosierung

12.03.18 - Wenn in Medizin- oder Labortechnik, Pharmaindustrie oder Lebensmittelproduktion flüssige Medien präzise in kleinen und variierenden Mengen abgefüllt werden sollen, bietet sich oft die Druck-Zeit-Dosierung als flexible und hygienische Methode an. lesen

Weitere Artikel über Antriebe, Steuerungen und andere OEM-Komponenten für Medizingeräte finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45206782 / Konstruktion)