France

Data Modul: Kooperation mit Congatec für Embedded PC

Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

Die Data Modul AG, Hersteller von Display- und Systemtechnik, erweitert ihre Produktpalette im industriellen Umfeld mit Embedded Systemen und schließt hierzu einen internationalen Kooperationsvertrag mit der Congatec AG.: Die Grundlage dieser Kooperation ist die Baseboardentwicklung für COM Express, XTX und ETX Module, die als neue Dienstleistung von Data Modul angeboten wird. Ziel ist es, den Kunden des Unternehmens ein aufeinander abgestimmtes System mit Display, Baseboard, „congatec-Modul“, Touch, Inverter, Drucker, Kartenleser, Kabelsätze und sonstigem Zubehör anbieten zu können.

Die bereits vorhandenen Kompetenzen in der Entwicklung von Multidisplayanbindungen über USB, Ethernet und Wireless, sowie im FPGA-Design und Highspeed-Layouts mit DVI und PCI Express kommen jetzt auch für neue Applikationen effektiv zum Tragen. Durch den weiteren Ausbau der Software-Entwicklung kann das Unternehmen seinen Kunden auch Firmwareentwicklung für Embedded Systeme, Treiberanpassungen und Betriebssystemanpassungen anbieten.

Die industriellen Computer Module von Congatec auf Standard Formfaktoren werden unter anderem in der Industrie-Automatisierung, in der Medizintechnik, in der Luftfahrt und im Transport eingesetzt. Die in Deggendorf ansässige Firma bietet mit ihren Produkten die Voraussetzung für optimal angepasste Embedded Systeme in Verbindung mit den vielfältigen Displaylösungen von Data Modul. Durch das Embedded Panel Interface EPI ist die komplette Bandbreite der TFT-Displays, von sehr kleinen Displays für mobile Applikationen, bis hin zu großformatigen Panels für E-Signage Anwendungen sehr schnell und effektiv anpassbar.

Kontakt::

Congatec AG D-94469 Deggendorf www.congatec.com