France

Medizintechnik-Patent der Woche Chirurgieroboter für endoskopische Anwendungen

Redakteur: Julia Engelke

Heute: ein Chirurgieroboter für endoskopische Anwendungen. Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche.

Firma zum Thema

Ein Chirurgieroboter für endoskopische Anwendungen.
Ein Chirurgieroboter für endoskopische Anwendungen.
(Bild: DPMA)

Chirurgieroboter (10) für endoskopische Anwendungen, mit mindestens einem Roboter (12), an dessen distalem Ende ein flexibles Endoskop (14) angebracht ist, einem Display (16) zum Ausgeben eines vom Endoskop aufgenommenen Bildes, gekennzeichnet durch einen Vorschub- und Rückzugsaktor (23) zum Vorschieben und Zurückziehen des Endoskops (14) in den bzw. aus dem Patientenkörper, einer Steuerung zum Steuern des Vorschub- und Rückzugsaktors (23) derart, dass ein automatisches Vorschieben und Zurückziehen des Endoskops (14) erfolgt.

Patentdaten:

  • Aktenzeichen: DE 10 2019 134 352 A1
  • Anmeldetag: 13.12.2019
  • Offenlegungstag: 17.06.2021
  • Anmelder: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 79098 Freiburg, DE; Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., 53227 Bonn, DE; Olympus Winter & Ibe GmbH, 22045 Hamburg, DE
  • Erfinder: Fröhlich, Florian Alexander, 82110 Germering, DE; Klodmann, Julian, 81245 München, DE; Steidle, Florian, 80339 München, DE; Miernik, Arkadiusz, Dr., 79110 Freiburg, DE; Schöb, Dominik, Dr., 79104 Freiburg, DE; Jürgens, Thorsten, Dr., 20359 Hamburg, DE

Die Angaben sind dem Depatisnet des Deutschen Patent- und Markenamtes im Original-Wortlaut entnommen.

Lesen Sie auch:

(ID:47471865)