Suchen

Noris-IB CAPA-Management jetzt auch wirtschaftlich für den Mittelstand

| Redakteur: Peter Reinhardt

Der Softwareentwickler Noris-IB hilft mit seinen IT-Lösungen, Unternehmensprozesse im Supply-Chain-Umfeld und im Qualitätsmanagement effizienter zu gestalten. Die mandantenfähige CAPA-Lösung (Corrective And Preventive Action) I-Noris, die seit 2008 weltweit an vielen Standorten großer Konzerne im Einsatz ist, wurde jetzt neu für den Mittelstand angepasst.

Firmen zum Thema

Die Software dokumentiert, steuert und überwacht den gesamten CAPA-Prozess: von der Erfassung bzw. Übergabe der Non-Conformities bis zu deren Abarbeitung und Archivierung.
Die Software dokumentiert, steuert und überwacht den gesamten CAPA-Prozess: von der Erfassung bzw. Übergabe der Non-Conformities bis zu deren Abarbeitung und Archivierung.
(Bild: Noris IB)

Das eröffnet auch mittelständischen Medizintechnikunternehmen die Möglichkeit, sensible Prozesse auditsicher abzubilden.

Fehler und Kosten vermeiden

Mit der webbasierten und workflowgesteuerten Anwendung lassen sich Fehler und Kosten vermeiden. Sie dokumentiert, steuert und überwacht den gesamten CAPA-Prozess: von der manuellen oder maschinellen Erfassung bzw. Übergabe der Non-Conformities bis zu deren Abarbeitung inklusive Mahn- und Terminverfolgungsfunktion sowie der Archivierung in einem beim Kunden vorhandenen Archivierungssystem.

Eizo setzt auf I-Noris

Ganz aktuell hat sich Eizo in Karlsruhe für die Einführung von I-Noris entschieden. Dazu Peter Ziegler, Geschäftsführer des Herstellers von Monitorlösungen für die medizinische Bildgebung: „Wir suchten nach Möglichkeiten zur weiteren Optimierung unserer Geschäftsabläufe und wurden durch Siemens Healthcare auf I-Noris aufmerksam, wo diese IT-Lösung seit Jahren erfolgreich eingesetzt wird.“

Kontakt:

Noris Ingenieurbüro GmbH

D-90459 Nürnberg

www.noris-ib.de

(ID:37974560)