Suchen

BVMed-Mitgliederversammlung schlägt Innovationspool vor

| Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

Die Einführung eines Innovationspools hat der Bundesverband Medizintechnologie auf seiner Mitgliederversammlung in Berlin vorgeschlagen. »Der Innovationspool soll zielgerichtet für die Förderung medizintechnischer Innovationen eingesetzt werden«, so der BVMed-Vorstandsvorsitzende Dr. Meinrad Lugan.

Durch Mittel des Innovationspools ließe sich auch eine unabhängige Nutzenbewertung von MedTech-Innovationen finanzieren. Wichtig für die Unternehmen der Gesundheitswirtschaft sei ein starker Heimatmarkt. Hierzu gehöre eine Gesetzliche Krankenversicherung mit funktionierendem Wettbewerb und einer schnellen Einführung von medizinischen Innovationen. »Aus Sicht der Medizintechnikverbände benötigen wir eine gemeinsame strategische Ausrichtung von Industrie, Wissenschaft und Politik zu Forschung, Entwicklung und Innovation in der Medizintechnik in Deutschland. Wirtschafts-, Forschungs- und Gesundheitsministerium müssen sich stärker koordinieren. Bei diesem notwendigen Strategieprozess ist man Anfang Oktober 2010 auf Staatssekretärs-Ebene einen weiteren Schritt nach vorne gegangen«, so der BVMed-Vorsitzende.

Harald Kuhne, Leiter des Arbeitsstabs »Gesundheitswirtschaft« im Bundeswirtschaftsministeriums, ging in seiner Gastrede auf der BVMed-Mitgliederversammlung auf die wirtschaftspolitische Bedeutung der Gesundheitswirtschaft und der Medizintechnikbranche ein. Die Gesundheitswirtschaft sei ein konjunkturstabilisierender Faktor mit hohen Wachstumszahlen und einem starken Zuwachs der Erwerbstätigen. Er stellte auch die wesentlichen Ergebnisse der Studie zu »Innovationsimpulsen der Gesundheitswirtschaft« vor, die das Wirtschaftsministerium vor kurzem vorgestellt hatte. Das Fazit: Innovationen der Gesundheitswirtschaft tragen entscheidend zu volkswirtschaftlichem Wachstum und zum Anstieg der Beschäftigung bei. In der Studie werden auch die Leistungen der MedTech-Branche besonders hervorgehoben.

Kontakt::

BVMed - Bundesverband Medizintechnologie D-10117 Berlin www.bvmed.de

BV-Med; Bild: BVMed; VDI Technologiezentrum; gemeinfrei; kentoh - stock.adobe.com; Uta Wagner / IW; Devicemed; Dassault Systèmes; DPMA; Sensirion; Kraiburg TPE; Raumedic AG; Raumedic; Rico Elastomere Projecting; Fraunhofer IPT; Consense; ©auremar - stock.adobe.com; Chris Kettner; Transline; Die Storyfactory / Devicemed; Spectaris; Projekt HIPS; Radware; TITK; Volker Mai; Hochschule Stralsund; NUS National University of Singapore