France

Leitfaden für die Zukunft Bundeskabinett beschließt Hightech-Strategie 2025

Autor / Redakteur: Susanne Ehneß / Peter Reinhardt

Das Bundeskabinett hat die „Hightech-Strategie 2025“ beschlossen. Künstliche Intelligenz und eine forschungskompatible, elektronische Patientenakte sind zwei der Eckpunkte.

Firmen zum Thema

Kernziel der Strategie: die Lebensqualität erhöhen
Kernziel der Strategie: die Lebensqualität erhöhen
(© lassedesignen - stock.adobe.com)
  • Forschungskompatible, elektronische Patientenakte soll kommen
  • Digitale Breitbandnetze ausbauen
  • Deutschland und Europa zu weltweit führenden Standorten für Künstliche Intelligenz (KI) entwickeln

„Mit der neuen Hightech-Strategie 2025 wollen wir den Menschen Orientierung geben, neue Perspektiven aufzeigen und Mut und Lust auf Zukunft machen. Ich bin überzeugt, dass wir mit kluger Forschungsförderung und wirkungsvollen Innovationen die Herausforderungen bewältigen und unser Leben verbessern können“, kommentiert Bundesforschungsministerin Anja Karliczek.

Die zwölf Kernaufgaben der Strategie

  • 1. Krebs bekämpfen
  • 2. Forschung und Versorgung digital vernetzen – für eine intelligente Medizin
  • 3. Plastikeinträge in die Umwelt substanziell verringern
  • 4. Weitgehende Treibhausgasneutralität der Industrie
  • 5. Nachhaltiges Wirtschaften in Kreisläufen
  • 6. Biologische Vielfalt erhalten
  • 7. Die Batterieziellproduktion in Deutschland aufbauen
  • 8. Eine sichere, vernetzte und saubere Mobilität
  • 9. Gut leben und arbeiten im ganzen Land
  • 10. Technik für den Menschen
  • 11. Künstliche Intelligenz in die Anwendung bringen
  • 12. Neue Quellen für neues Wissen

Fokus Gesundheitswesen

„Die Bundesregierung wird gemeinsam mit Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und allen Akteuren des Gesundheitssystems darauf hinarbeiten, dass bis 2025 eine forschungskompatible, elektronische Patientenakte an allen deutschen Universitätskliniken verfügbar ist“, heißt es auf der Website der Hightech-Strategie. „Die in der Gesundheitsversorgung einzuführenden, einrichtungsübergreifenden elektronischen Patientenakten sollen hierfür Unterstützung leisten. Patientennutzen, Datenschutz und Datensicherheit sollen dabei im Mittelpunkt stehen.“

  • Ab 2019 soll mit der „Roadmap Digitale Gesundheitsinnovationen“ das Zusammenwirken aller Verantwortlichen von der Entwicklung bis zur raschen Umsetzung innovativer eHealth Lösungen optimiert werden.
  • Ebenfalls ab 2019 soll das neue „Rahmenprogramm Gesundheitsforschung“ die strategische Ausrichtung der Förderung in diesem Bereich definieren.

Leistungsfähige und sichere Netzverbindungen

Der Ausbau digitaler Breitbandnetze ist ebenfalls in der Strategie verankert. „Es ist dabei sicherzustellen, dass die Öffentliche Verwaltung auch in der Fläche mit leistungsfähigen und sicheren Netzverbindungen ausgestattet wird, um moderne Verwaltungsdienstleistungen flächendeckend anbieten zu können“, heißt es dazu.

Die nachhaltige Stadtentwicklung soll im Sinne der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung vorangebracht werden. „Mit allen relevanten Akteurinnen und Akteuren aus Wissenschaft, Kommunen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft wird die nationale Agenda gemeinsam entwickelt, umgesetzt und weiterentwickelt. Wir werden Städte und Regionen dabei unterstützen, mit den Herausforderungen des Klimawandels umzugehen sowie regionale Wirtschaftsstrukturen ebenso wie Infrastrukturen nachhaltiger und widerstandsfähiger auszugestalten. Unser Ziel ist es, Städte und Regionen als Treiber nachhaltiger Entwicklung national und international handlungsfähig zu machen.“

Künstliche Intelligenz fördern

Deutschland und Europa sollen laut Strategie zu weltweit führenden Standorten für Forschung, Entwicklung und Anwendung im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) werden und das breite Potenzial von KI als Querschnittstechnologie für eine Vielzahl von Anwendungsfeldern erschließen.

„Wir wollen die Fachkräftebasis für KI in Deutschland ausbauen, die Zahl der Anwendungsbeispiele von KI in verschiedenen Branchen deutlich erhöhen und eine neue Gründungsdynamik ausgelöst durch KI-basierte Geschäftsmodelle und Produkte entfachen. Unser Ziel ist eine KI nach europäischen Wertmaßstäben, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt und die Datensouveränität der Bürgerinnen und Bürger erhält und ausbaut“, heißt es im Wortlaut.

Die komplette Strategie gibt es hier online als PDF .

Lesen Sie auch

Weitere Meldungen aus der Medizintechnik-Branche und über Medizintechnik-Unternehmen finden Sie in unserem Themenkanal Szene.

Dieser Artikel ist zuerst erschienen im Themenkanal Healthcare auf unserem Schwesterportal www.egovernment-computing.de.

(ID:45500585)