France

Bürstenloser Niedervoltschrauber mit hoher Leistung

Redakteur: Peter Reinhardt

Desoutter stellt auf der »Motek« erstmals den bürstenlosen Niedervoltschrauber »SLB« vor, der mit hoher Leistung bei guter Ergonomie aufwartet. Die gut ein Dutzend Modelle der Baureihe verfügen über einen Schutz vor elektrostatischen Entladungen und decken große Drehmoment- und Drehzahlbereiche ab.

Mit ihren Drehmomenten zwischen 0,02 und 5,0 Nm sowie Leerlaufdrehzahlen von 500 bis 2.000 U/min will Desoutter die Medizintechnik ansprechen. Als weiteren wichtigen Vorteil der »SLB«-Serie nennt Desoutter den geringen Energieverbrauch, insbesondere im Vergleich zu Druckluftschraubern, die in der Industrie für entsprechende Montagezwecke sehr weit verbreitet sind. An hundert Tagen verbrauche der »SLB« so viel (oder wenig) elektrischen Strom wie ein Druckluftschrauber an einem einzigen Tag.

Mit 63 dB(A) ist der Schrauber im Betrieb angenehm leise. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit – in einem Schraubzyklus können mehr als 20 Schrauben pro Minute angezogen werden – könne auch der Ausstoß höher ausfallen, heißt es bei Desoutter. Ferner ist der Niedervoltschrauber wegen seines bürstenlosen Betriebs wenig wartungsanfällig. In Dauertests hat der »SLB« mehr als zwei Millionen Schraubzyklen klaglos überstanden.

Kontakt::

Desoutter GmbH D-63477 Maintal www.desoutter.de Halle 1, Stand 1311