France

Branchenbericht: Nullwachstum für Schweizer Medizintechnik?

Redakteur: Kathrin Schäfer

Firmen zum Thema

Wegen der veränderten Strukturen im Gesundheitssektor ist die Schweizer Medizintechnik zunehmend gefordert. Vertreter der Branche rechnen sogar mit einem Nullwachstum. Der Druck zur Anpassung des Geschäftsmodells ist deshalb höher als das Innovationstempo. Dabei spielen die Emerging Markets eine immer größere Rolle, so der Bericht „The Global Medtech Industry: Visions in Times of Change“ von Medtech Switzerland und der IMS Consulting Group.

Das Wachstum der Branche hat sich in den letzten Jahren nahezu halbiert und wird laut den Autoren der Studie auch in Zukunft einstellig bleiben. Es zeichnet sich sogar ein Nullwachstum in den reifen Märkten ab. Vor allem staatliche Gesundheitsdienstleister investieren weniger in kapitalintensive Medizintechnikgeräte. „Schuld“ an der Entwicklung ist das sich wandelnde Umfeld, das nun die Akteure zum Umdenken und Handeln zwingt. Dies ergaben die Auswertungen der unter den Teilnehmern des letzten World Medtech Forums in Luzern erhobenen Umfragen sowie Gespräche mit Branchenvertretern.

(ID:42240176)