Suchen

5. Tuttlinger Medtech-Forum

Bestandsoptimierung und Supply Chain Management in der Medizintechnik

| Redakteur: Frauke Finus

Am 12. September lädt DHC Dr. Herterich & Consultants in Zusammenarbeit mit Medical Mountains, Spectaris und weiteren Medizintechnikverbänden bereits das fünfte Mal zum Medtech-Forum ein. Dieses Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „Bestandsoptimierung und Supply Chain Management (SCM) in der Medizintechnik“.

Firmen zum Thema

Dabei geht es insbesondere um die Fragestellung, wie sich eine agile Supply Chain bei gutem Bestandsniveau realisieren lässt. Ziel ist die schnelle Anpassung an wirtschaftliche Veränderungen bei gleichbleibend hoher Lieferfähigkeit und Verbesserung der Unternehmensrentabilität.

Verbesserung der Liquidität

Das zunehmend schwankende Verhalten der Absatzmärkte wird auch in der Medizintechnik eine der zentralen Herausforderungen der nächsten Jahre darstellen. Volatile Umsätze bei gleichbleibenden Kosten führen jedoch zu großen Engpässen beim Cash-Flow. Auch für die Unternehmen der Medizintechnik dürfte damit die Verbesserung der Liquidität ins Zentrum des unternehmerischen Handelns rücken. Um die Liquidität eines Unternehmens und seine Rentabilität dauerhaft zu verbessern und dabei auch eine gleichbleibend hohe Lieferfähigkeit zu gewährleisten, sollte eine agile Supply Chain realisiert werden, die schnell wirtschaftliche Entwicklungen antizipiert und sich mit den „wahren“ Ursachen von Beständen auseinandersetzt. Aber wie kann eine agile Supply Chain bei gutem Bestandsniveau verwirklicht werden? Antworten darauf stehen im Zentrum des 5. Tuttlinger Medtech-Forums.

Methoden und Praxiserfahrungen

Außerdem werden den Teilnehmern Lösungsalternativen aufgezeigt und zur Diskussion gestellt, die diese agile Supply Chain ermöglichen. Unternehmen stellen anhand von Praxisbeispielen dar, wie sie eine agile SCM-Prozesslandschaft gestaltet haben, mittels derer bei zunehmender Marktdynamik ein gutes Bestandsniveau erzielt wird. Es werden passende Methoden vorgestellt. Fachvorträge von Biotronik, dem Klinikum Darmstadt, Stryker Leibinger und SAP, zeigen deren bewährte Lösungen und Vorgehensweisen.

Information und Anmeldung

Kontakt:

DHC Dr. Herterich & Consultants GmbH

D-66111 Saarbrücken

www.dhc-gmbh.de

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 40102710)