France

Berndorf AG übernimmt Führung bei Hasco

Redakteur: Peter Reinhardt

Die österreichische Berndorf AG hat eine Beteiligung von 74,9 Prozent an der Hasco:-Unternehmensgruppe übernommen. Die Sperrminorität bleibt bei den Familien Dr. Rolf und Thomas Hasenclever.

Hasco ist ein Anbieter von Normalien für den Formen- und Werkzeugbau sowie spezialisiert in den Bereichen Heißkanaltechnik und Sonderbearbeitung. Das Unternehmen mit Sitz im Sauerland ist weltweit in 40 Nationen mit eigenen Produktions- und Vertriebsstandorten vertreten und beschäftigt derzeit rund 1.100 Mitarbeiter. Laut eigenen Angaben wird im Jahr 2007 voraussichtlich ein Umsatz von ca. 150 Mio. Euro und ein positives Ergebnis erzielt.

Dipl.-Ing. Franz Viehböck repräsentiert seit Kurzem die neuen Mehrheitseigner in der Geschäftsführung der Hasco-Gruppe. Er ist seit vier Jahren Manager und Partner in der Berndorf AG und hat bisher Berndorf Band, einen Hersteller von Transport- und Prozessbändern für verschiedene Industriebranchen, geführt. Viehböck soll Hasco organisatorisch ein neues Profil geben und das Unternehmen auf Innovation und Wachstum ausrichten. Ab Dezember 2007 wird mit Mag. Christoph Ehrlich ein weiterer Berndorfer in die Geschäftsführung des Unternehmens eintreten.

Kontakt::

Hasco Hasenclever GmbH + Co KG D- 58513 Lüdenscheid www.hasco.com