Suchen

Anerkennung

Heidolph erhält den Dräger Award

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Im Rahmen ihres „Supplier Day“ hat die Firma Dräger sechs ihrer Lieferanten für ihre Leistungen ausgezeichnet. Mit dem sogenannten Award „Overall“ ist die Heidolph Elektro GmbH & Co. KG prämiert worden. Sie entwickelt für Dräger komplexe Systeme und aufwendige Baugruppen für den Medizinbereich wie Trolleys zum Transport von hochsensiblen Geräten oder elektrisch angetriebene Deckenversorgungseinheiten.

Firmen zum Thema

Über den „Dräger Award“ von Stefan Dräger (von links) und Dr. Herbert Fehrecke freuen sich der stellvertretende Geschäftsführer Helmut Pirthauer und Unternehmerin Deborah Zinsser-Krys. Mit im Bild ist Gerhard Lechner (2.v.re.) von der Firma Dräger
Über den „Dräger Award“ von Stefan Dräger (von links) und Dr. Herbert Fehrecke freuen sich der stellvertretende Geschäftsführer Helmut Pirthauer und Unternehmerin Deborah Zinsser-Krys. Mit im Bild ist Gerhard Lechner (2.v.re.) von der Firma Dräger
( Bild: Drägerwerk )

Neben den fünf Kategorie-Auszeichnungen in den Bereichen Service, Qualität, Logistik, Innovation und Wettbewerbsfähigkeit gab es auch einen sechsten Award für den Gesamtsieger. Dieser Gesamtsieger musste, wie Dr. Herbert Fehrecke erklärte, nicht nur herausragende Leistungen in einer Kategorie gezeigt haben, sondern in allen. Über diese Auszeichnung freut sich nun die Heidolph Elektro GmbH & Co. KG aus Kelheim.

In der Laudatio zur Award Übergabe lobte Stefan Dräger neben der partnerschaftlichen Geschäftsbeziehung über viele Jahre auch die intensive Kommunikation, Flexibilität und Innovation in der Zusammenarbeit mit Heidolph. Stefan Dräger überreichte persönlich den Award an Unternehmerin Deborah Zinsser-Krys und den stellvertretenden Geschäftsführer Helmut Pirthauer.

In der Sparte Medizintechnik produziert Dräger vor allem Beatmungs- und Anästhesiegeräte. Die Verleihung der sechs Awards am Nachmittag war der Höhepunkt eines ganztägigen Treffens, zu dem Dräger mehr als 350 Gäste der rund 130 A-Lieferanten geladen hatte. Vorstandsvorsitzender Stefan Dräger und Dr. Herbert Fehrecke (Vorstand R&D, Einkauf, Qualität) klärten die Gäste persönlich über die besonderen Anforderungen auf, die Dräger an seine Lieferanten stellt. Denn diese sollen zukünftig als strategische Partner noch enger mit dem Unternehmen zusammenarbeiten.

Kontakt:

Heidolph Elektro GmbH & Co. KG

D-93309 Kelheim

www.heidolph.de

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 33510850)

Reinhardt / Devicemed; Stefanie Michel; ©hati - stock.adobe.com; Stefan Bausewein; Sensche / Vogel Communications Group; Bild: Drägerwerk; Uta Wagner / IW; gemeinfrei; Devicemed; Dassault Systèmes; Sensirion; Kraiburg TPE; DPMA; Raumedic AG; Raumedic; Rico Elastomere Projecting; Fraunhofer IPT; Consense; ©auremar - stock.adobe.com; Chris Kettner; Transline; Die Storyfactory / Devicemed; BV-Med; Spectaris; Projekt HIPS; Radware; TITK; Volker Mai; Hochschule Stralsund; NUS National University of Singapore