Suchen

Maxon Motor AG Antriebssysteme

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Im Fokus des Messeauftritts von Maxon Motor auf der „Compamed 2012“ steht zum einen ein Planetengetriebe, in dem Keramik-Bauteile eingesetzt werden. Dessen Vorteile sind eine höhere Lebensdauer sowie eine Verdoppelung des Dauerdrehmoments.

Firmen zum Thema

Beim neuen GP 16 C werden Keramik-Bauteile eingesetzt
Beim neuen GP 16 C werden Keramik-Bauteile eingesetzt
(Bild: Maxon Motor)

Zum anderen wird das Programm der Spindelgetriebe mit der Größe 16 mm nach unten erweitert. Es ist einfach zu konfigurieren. Ferner gibt es eine integrierte Axiallagerung für hohe Lasten zu sehen.

Sie finden diese Firma auf der „Compamed 2012“ in:

Halle 8a, Stand K11

www.maxonmotor.com

(ID:35883820)