France
Suchen

Absolutdrucksensormodul Absolutdruck und Temperatur präzise messen

Redakteur: Kathrin Schäfer

Die ultra-miniaturisierten 24bit-Drucksensormodule „MS5611“ der MEAS Switzerland S.A. sind in Deutschland durch die Firma Amsys erhältlich. Sie dienen der Präzisionsmessung des Absolutdruckes und der Temperatur. In der Medizin eignen sie sich wegen der hohen Auflösung zur mobilen Patientenüberwachung.

Firmen zum Thema

Das ultra-miniaturisierte Drucksensormodul ist in einem QFN-Gehäuse der Maße 5,0 mal 3,0 mal 1,0 mm untergebracht
Das ultra-miniaturisierte Drucksensormodul ist in einem QFN-Gehäuse der Maße 5,0 mal 3,0 mal 1,0 mm untergebracht
(Bild: Amsys)

Als Auflösung wird für die Druckmessung in Abhängigkeit von der Oversampling Ratio 0,012 mbar erreicht. Der totale Fehler einschließlich des Temperaturfehlers im Bereich von -20 bis 85 °C beträgt maximal ±2,5 mbar ? ±0,25%FS. Die Auflösung des Temperatursignals ist <0,01 °C und der maximale Temperaturfehler beträgt 0,8°C. Das Modul „MS5611“ zeichnet sich durch eine sehr geringe Standby Stromaufnahme (0,9

μA bei OSR = 256) aus.

Der optimale Kompromiss zwischen Wiederholrate und durchschnittlichem Stromverbrauch kann über die Anwendungs-Software individuell eingestellt werden. Das Drucksensormodul ist in einem QFN-Gehäuse der Maße 5,0 mal 3,0 mal 1,0 mm untergebracht und misst Drücke zwischen 10 und 1200 mbar, absolut, im Temperaturbereich von -40 bis 85 °C.

Kontakt:

Amsys GmbH & Co. KG

D-55124 Mainz

www.amsys.de

(ID:33335830)