Suchen

Pharmapack 2013 280 Aussteller rücken den Patienten in den Mittelpunkt

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Am 13. und 14. Februar 2013 findet zum zwölften Mal die Pharmapack Europe in der „Grande Halle“ des Messegeländes von La Villette (Paris) statt. Die Fachmesse für Verpackungen und Arzneimittelausgabesysteme der Pharmabranche erwartet 280 Aussteller und mehr als 3.000 Besucher.

Firma zum Thema

Vom 13. Bis 14. Februar 2013 findet in Paris die zwölfte Fachmesse „Pharmapack Europe“ statt. Im Fokus stehen Innovationen für Patienten
Vom 13. Bis 14. Februar 2013 findet in Paris die zwölfte Fachmesse „Pharmapack Europe“ statt. Im Fokus stehen Innovationen für Patienten
(Bild: UBM Canon)

Den Fachbesucher der Pharmapack Europe erwarten zahlreiche Neuheiten, informative Konferenzthemen und Messe-Events. Dabei steht erstmals der Patient im Mittelpunkt der Aktionen und Innovationsprozesse. Dieses Thema zieht sich als roter Faden durch alle Veranstaltungen und soll den Teilnehmern die substanzielle Bedeutung des Patienten bei der Entwicklung neuer Medikamentenausgabesysteme und Pharmaverpackungen ins Bewusstsein rufen.

Sicherheit von Patient und Personal verbessern

Konkret soll dieser Ansatz neue Wege aufzeigen und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Industrien der Gesundheitsbranche fördern, damit neue Lösungen entwickelt werden, welche die Nachverfolgung der Behandlung sowie die Sicherheit von Patient und Pflegepersonal verbessern. In diesem Zusammenhang wird zudem auf Veränderungen der Gesetze und Verordnungen eingegangen sowie die Optimierung der Fertigungsprozesse, Kosteneinsparungen und eine nachhaltige Entwicklung betrachtet.

Konferenz gibt Einblicke in neue Trends

Das Konferenzprogramm konzentriert sich auf Aspekte, die bei der Entwicklung neuer Lösungen einzubeziehen sind. Mit mehr als 40 wissenschaftlichen und technischen Präsentationen sowie zahlreichen Diskussionsrunden soll ein Einblick in neue Trends gegeben werden. Dazu zählen:

  • Patientensicherheit und Verpackungskonformität
  • Innovation der parenteralen Medikamentenaufnahme und der Verpackungsprozesse
  • Innovation bei Inhalationssystemen
  • Gezielte Medikamentenaufnahme über konvergente Technologien
  • Nachhaltige Verpackungen und Materialien

Workshops fördern den Dialog zwischen den Teilnehmern

In Ergänzung zum Konferenzprogramm sind zudem vier Workshops vorgesehen. In diesen Gesprächsrunden können die Teilnehmer gemeinsam mit den Experten detailliert auf aktuelle Fragen eingehen. Folgende Workshops sind geplant:

  • Workshop A: Medikamente und Isotherm-Verpackungen: Lieber allein oder in schlechter Gesellschaft unterwegs sein?
  • Workshop B: Serienproduktion: Track & Trace
  • Workshop C: Sterilisation von Arzneimittelverpackungen & Freigabe
  • Workshop D: Innovative Kombiprodukte: Herausforderung & Zulassung in EU/USA

Mit der Teilnahme von 70 neuen Unternehmen führt die „Pharmapack Europe 2013“ insgesamt 280 Aussteller von Verpackungslösungen für die Gesundheitsbranche zusammen.

Kontakt:

UBM Canon

F-92789 Issy-les-Moulineaux Cedex 9

www.pharmapack.fr

(ID:37021460)