Interview mit Analystenhaus Tech-Clarity

Fresenius zur Qualitätssicherung in der Medizintechnik

18.07.2017 | Quelle: PTC

Was können Sie tun, um ihre Risiken bei der Herstellung von medizinischen Geräten zu minimieren und trotzdem die erforderlichen Normen und Vorschriften einzuhalten? Der Webcast vermittelt praktische Hinweise. In diesem Interview berichten Sri Tupil, Vice President Software Quality Engineering und Produktmanagement bei Fresenius und Michelle Boucher, Vice President Research beim Analystenhaus Tech-Clarity über die aktuellen Trends der Qualitätssicherung in der Medizintechnikbranche. Profitieren Sie von den Erfahrungen eines großen Herstellers zu den folgenden Themen: Der FDA "Case for Quality" und wie Sie sich darauf einstellen können Wie Sie am besten mit stringenten Regulierungen von europäischen, amerikanischen und internationalen Instanzen umgehen Aktuelle Branchentrends und wie Sie diese als Medizingerätehersteller zur Verbesserung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit und Ihrer Profitabilität nutzen können Wir freuen uns über Ihr Interesse am Webcast! Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich den Webcast kostenfrei ansehen.Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr DeviceMed-Team.