Drehknopfbetätigung für Geräteschutzschalter

22.04.10 | Redakteur: Peter Reinhardt

Schurter führt neu ein weiteres Betätigungselement zum bereits erfolgreichen »TA35«-Geräteschutzschalter ein. Die neue Drehknopfbetätigung zeichnet sich durch eine kompakte Bauform und ein attraktive Design aus. Außerdem ermöglicht sie eine griffsichere Bedienung mit Handschuhen.

Der neue »TA35«-Drehschalter mit Schutzgrad IP 40 kann in Plattendicken von 2 bis 3 mm montiert werden. Die Kontaktierung erfolgt über Steckanschlüsse von 6,3 mal 0,8 mm. Schalter und thermische Überstromschutznennströme sind fein abgestuft und betragen 0,05 bis 20 A für die 1- und 2-poligen Typen beziehungsweise 0,05 bis 12 A für die 3-polige Ausführung. Typische Anwendungen sind Werkzeugmaschinen, Hochdruckreiniger, Generatoren und Kompressoren.

Der Geräteschutzschalter ist nach IEC 60934, UL 1077, CSA C22.2 235 und GB 17701 zugelassen und RoHS konform. Kundenspezifische Ausführungen des Drehschalters sowie verschiedene Farbwünsche können angeboten werden.

Kontakt::

Schurter AG CH-6002 Luzern www.schurter.com

Diesen Artikel kommentieren

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: )