DYCONEX investiert in neue, hochpräzise Tiefenfräsmaschine von Schmoll

08.09.2015

DYCONEX AG, ein MST Unternehmen und weltweit führender Anbieter von hochkomplexen Leiterplattenlösungen hat mit der Investition in die Tiefenfräsmaschine MXY2 der Firma Schmoll Maschinen GmbH einen weiteren Schritt unternommen, der Entwicklung zu immer kleineren Strukturen un

DYCONEX AG, ein MST Unternehmen und weltweit führender Anbieter von hochkomplexen Leiterplattenlösungen hat mit der Investition in die Tiefenfräsmaschine MXY2 der Firma Schmoll Maschinen GmbH einen weiteren Schritt unternommen, der Entwicklung zu immer kleineren Strukturen und höheren Genauigkeitsanforderungen zu begegnen.

Die Maschine ermöglicht durch das Fräsen mit Kontakt und durch die optische Registrierung hochpräzise Bearbeitungsergebnisse mit hoher Prozesssicherheit. Die Registrierung mit Hilfe einer CCD-Kamera erlaubt Korrekturen wie Offset, Rotation, Schrumpfen oder Dehnen. Die Maschine besitzt zwei getrennte Vakuumtische, die mit individuellen Linearantrieben an allen Achsen schnell und sehr präzise bewegt werden. Dadurch kann sowohl die Genauigkeit als auch die Produktivität gesteigert werden. Zudem werden alle  Prozessdaten  aufgezeichnet. Dies erlaubt bzgl. der Bearbeitungsdaten eine Rückverfolgbarkeit bis auf den einzelnen Print. 

Die Maschine wird vor allem bei der Herstellung von flexiblen und starr-flexiblen Leiterplatten eingesetzt. Diese Substrate finden unter anderem Einsatz in medizintechnischen Implantaten, die höchste Zuverlässigkeit und Genauigkeit fordern.

Über DYCONEX AG:

Mit 50 Jahren Erfahrung ist die DYCONEX AG ein weltweit führenden Anbieter von hochkomplexen flexiblen, starrflexiblen und starren HDI/Microvia Leiterplatten- und Chip-Substrate-Lösungen für alle Anwendungen, in denen Miniaturisierung, Steigerung der Funktionalität, Qualität und höchste Zuverlässigkeit eine Rolle spielen.
DYCONEX hat ihren Hauptsitz in Bassersdorf, Schweiz und ist ein Unternehmen der Micro Systems Technologies Gruppe.

Über die Micro Systems Technologies Gruppe:

Die Micro Systems Technologies Gruppe umfasst vier Technologiefirmen, die innovative Komponenten und Dienstleistungen für medizinische Geräte – insbesondere Implantate – anbieten. Auch andere Hightech-Industrien, die aussergewöhnliche Leistungen, Qualität und höchste Zuverlässigkeit fordern, zählen auf die Kompetenzen der MST Firmen.

Die weltweit aktiven Unternehmen der MST Gruppe – DYCONEX AG (Schweiz), LITRONIK Batterietechnologie GmbH (Deutschland), Micro Systems Engineering GmbH (Deutschland) und Micro Systems Engineering, Inc. (USA) – bieten für ihre Kunden integrierte Lösungen vom Konzept bis zur Serienfertigung an.

 

Contact:
DYCONEX AG
Grindelstrasse 40
CH-8303 Bassersdorf
Schweiz

Tel. +41 (43) 266 1100
Fax +41 (43) 266 1101
mail.dyconex@mst.com
www.mst.com/dyconex