Medtec Europe 2016

Mehr als 600 Aussteller erwarten die Veranstalter der Medtec Europe 2016 vom 12. bis 14. April auf der Landesmesse Stuttgart. Besucher können sich dann ein umfassendes Bild über die Neuheiten von Ausrüstern, Dienstleistern und Zulieferern machen. Die Bandbreite reicht von A wie Auftragsfertigung bis Z wie Zerspanung und deckt fast alle Bereiche des Bedarfs von Herstellern medizintechnischer Produkte ab.

Zu den Ausstellern der Medtec Europe 2016.

Messedaten in Kürze

Internationale Fachmesse für Medizintechnikhersteller in Europa
Termin:
12. bis 14. April 2016
Ort:
Messe Stuttgart
Öffnungszeiten:
Täglich 10 bis 17 Uhr
Donnerstag bis 16 Uhr
Webseite
www.medteceurope.com

Endlich wieder mehr Besucher auf der Messe

Medtec Europe

Endlich wieder mehr Besucher auf der Messe

Die Medtec Europe 2016 wurde mit Spannung erwartet. Kommen die neuen Angebote des Veranstalters bei den Besuchern an? Knapp 10 Prozent Zuwachs bei der Besucherzahl zeigen, dass die Messe wieder auf einem guten Weg ist. lesen

Wie war die Messe? Ihre Meinung zählt

Medtec Europe 2016

Wie war die Messe? Ihre Meinung zählt

6.813 Fachbesucher und 620 Aussteller waren vom 12. bis 14. April auf der Medtec Europe 2016 in Stuttgart. Laut Veranstalter war die Messe damit nicht nur zahlenmäßig, sondern vor allem auch inhaltlich ein voller Erfolg. lesen

Erstmals die 50er-Marke geknackt

Xing-Gruppe Medizintechnik

Erstmals die 50er-Marke geknackt

Von Mal zu Mal kommen bei den Treffen der Gruppe Medizintechnik mehr Xing-Mitglieder zusammen. Auf der Medtec Europe in Stuttgart waren es zum ersten Mal mehr als 50. lesen

Turnkey-Lösungen für die automatisierte Montage und Funktionsprüfung von Medizinprodukten

Teamtechnik

Turnkey-Lösungen für die automatisierte Montage und Funktionsprüfung von Medizinprodukten

Auf der Medtec Europe informiert Teamtechnik über Produktions- und Prüfanlagen für Injektionssysteme, POC-Diagnostik, Kontaktlinsen, Inhalatoren und Kunststoffbaugruppen. Die Maschinenplattform Teamed können Messebesucher als Rundtaktsystem live begutachten. lesen

3D-gedruckte Arzneimittelfabrik neben dem Patientenbett

Fraunhofer IKTS

3D-gedruckte Arzneimittelfabrik neben dem Patientenbett

Die kleine Arzneimittelfabrik neben dem Patientenbett ist nicht größer als ein Zwei-Euro-Stück. Ihre Leitungen und Kanäle sind nur wenige hundert Mikrometer groß. Sie mischt verschiedene Medikamente wie Schmerzmittel, Blutverdünner und Antibiotikum zusammen – kontinuierlich und exakt abgestimmt auf den aktuellen Gesundheitszustand des Patienten. lesen

Mehr als 90 Aussteller aus der Schweiz

Medtec Europe 2016

Mehr als 90 Aussteller aus der Schweiz

Die Medtec Europe 2016 findet vom 12. bis 14. April 2016 in der Messe Stuttgart statt. Die Fachmesse für Medizintechnikprofis bietet nicht nur Zugang zu den neuesten Technologien und Lösungen, sondern auch die Gelegenheit, neue Geschäftskontakte zu knüpfen und sich weiterzubilden. lesen

Peek ersetzt Metall in Dentalanwendungen

Evonik

Peek ersetzt Metall in Dentalanwendungen

Auf der Medtec Europe präsentiert Evonik den Hochleistungskunststoff Vestakeep Dental. Das Peek-Biomaterial für Dental-Anwendungen ist für Medizinprodukte mit dauerhaftem Körperkontakt vorgesehen. lesen

Was ist das innovativste Exponat auf der Messe?

Medtec Europe 2016

Was ist das innovativste Exponat auf der Messe?

Mehr als 40 Aussteller haben sich am Innovationswettbewerb des Messe-Veranstalters beteiligt. Jetzt kommt es auf Ihr Votum an. Denn über die zehn Finalisten kann online abgestimmt werden. lesen

Fachmesse für Medizintechnik feiert Jubiläum mit vielen neuen Formaten

Medtec Europe 2016

Fachmesse für Medizintechnik feiert Jubiläum mit vielen neuen Formaten

Es tut sich vieles auf der Medtec Europe. Zum 15-jährigen Jubiläum kommt die Messe mit einer ganzen Reihe von innovativen Features und Formaten daher. Hinfahren und Ausprobieren lohnt sich. Denn neben 600 Ausstellern warten viele attraktive Angebote auf die Profis aus der Medtech-Branche. lesen

Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Zellsortierung mit Licht

Fraunhofer ILT

Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Zellsortierung mit Licht

Im Blut zirkulierende Zellen sowie Biomoleküle sind Träger diagnostischer Information, deren Analyse einen Schlüssel für individuelle Therapiekonzepte darstellt. Um diese Information zu erschließen, haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT einen Mikrochip-basierten Sorter entwickelt. Mit Licht werden klinisch relevante Zellen in einer Blutprobe nachgewiesen und für weitere Untersuchungen isoliert. Der Ana-Lighter wird auf der Medtec vorgestellt. lesen