PL DE Holding

Leitfaden zum Formen mit zwei Werkstoffen

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Das Whitepaper gibt detaillierte Informationen über den 2K-Spritzguss sowie das Umspritzen von Einlegeteilen und leistet einen Vergleich der beiden Methoden.
Das Whitepaper gibt detaillierte Informationen über den 2K-Spritzguss sowie das Umspritzen von Einlegeteilen und leistet einen Vergleich der beiden Methoden. (Bild: PL DE Holding)

Das kombinierte 2K-Spritzguss-Verfahren mit Einlegern ermöglicht Konstruktionen, die mit einem einzelnen Werkstoff nicht zu realisieren wären. Ein Whitepaper erklärt, was hierbei zu beachten ist.

Welche Optionen gibt es beim 2K-Spritzguss? Und was gilt es bei der Umsetzung zu beachten? Ein kostenloses Whitepaper der PL DE Holding gibt Antwort auf diese Fragen. Es enthält Fachwissen zum Herstellungsverfahren, definiert anwendungsspezifische Anforderungen und erläutert Grundlegendes in Sachen Werkstoffauswahl. Dazu gehört

Folgende Themen stehen im Fokus dieses Leitfadens:

  • Detaillierte Informationen über den 2K-Spritzguss und das Umspritzen von Einlegeteilen sowie Vergleich der beiden Methoden
  • Einblick in die verschiedenen Methoden des 2K-Spritzgusses
  • Erläuterung der Rolle der Verbindungsoptionen verschiedener Werkstoffe

Erklärt wird außerdem, wie sich durch die korrekte Anwendung der Technik Kosten sparen lassen. Informationen über zentrale Anwendungsgebiete sowie die Möglichkeiten der Prototpyen- und Kleinserienfertigung runden das Whitepaper ab.

Weitere Informationen und kostenloser Download

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44870077 / Fertigung)