Sportliche Auszeichnung für sportliche Unternehmen: infoteam erhält den Vitalo Award 2017

09.02.2017

Die infoteam Software AG hat als Arbeitgeber im Raum Erlangen Höchstadt zum nunmehr sechsten Mal in Folge den Vitalo Award als Qualitätszertifikat für herausragende Leistungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement von Alexander Tritthart, Landrat Erlangen-Höchstadt, und Stefa

Die infoteam Software AG hat als Arbeitgeber im Raum Erlangen Höchstadt zum nunmehr sechsten Mal in Folge den Vitalo Award als Qualitätszertifikat für herausragende Leistungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement von Alexander Tritthart, Landrat Erlangen-Höchstadt, und Stefan Neuner, Regionalgeschäftsführer Siemens-Betriebskrankenkasse, überreicht bekommen. Die Auszeichnung wird jährlich durch das Netzwerk "Vitale Unternehmen" an alle beteiligten Firmen verliehen, die die entsprechenden Richtlinien erfüllen - in diesem Jahr waren das neben infoteam noch elf weitere.

Neu in diesem Jahr war die Einteilung der Zertifikate in "Gold", "Silber" und "Bronze", von denen sich infoteam den Gold-Status erarbeiten konnte. Dieses Ranking soll Anreiz für die Mitglieder schaffen, sich in Zukunft noch mehr im betrieblichen Gesundheitsmanagement zu engagieren. "Der Vitalo Award ist für infoteam eine wichtige Bestätigung der Firmenphilosophie.

Denn herausragende Arbeit ist nur in einem ausgeglichenen Arbeitsumfeld möglich - und dazu zählen aus unserer Sicht unter anderem ein vielseitiges Vorsorge- und Sportprogramm genauso wie frisches Obst und Gemüse", erklärt Joachim Strobel, Personalvorstand bei der infoteam Software AG. Die Verleihung fand am 08. Februar 2017 in den Räumlichkeiten der infoteam Software AG statt.

Über die Vitalen Unternehmen: Erfolg, Glück und Zufriedenheit sind eng verbunden mit körperlicher Gesundheit. Deshalb wird in den Mitgliedsunternehmen des regionalen Netzwerkes "Vitale Unternehmen" das betriebliche Gesundheitsmanagement großgeschrieben. Das im Jahr 2009 gegründete Bündnis von Arbeitgebern aus dem Raum Erlangen-Höchstadt geht auf eine gemeinsame Initiative von Landratsamt, dem Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin Erlangen sowie der Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) zurück.

Die aktuell 14 Mitgliedsunternehmen sind: infoteam Software AG, adidas AG, IMO, Fachklinik Herzogenaurach, Kreisparkasse Höchstadt/Aisch, Landratsamt Erlangen Höchstadt, martin bauer group, Laufer Mühle, medwork GmbH, Peter Brehm GmbH, PROC-IT GmbH, ProLeiT AG, SBK - Siemens Betriebskrankenkasse und sepp.med. Das beigefügte Bildmaterial ist zur Veröffentlichung freigegeben. © infoteam Software AG

Die Pressemitteilung können Sie hier als pdf herunterladen. Bei Veröffentlichung bitten wir um kurze Info an presse(a)infoteam.de und zwei Belegexemplare.