Rapid.Tech + FabCon 3.D 2017

Das Forenprogramm der Rapid.Tech 2017 gibt sich visionär, anwendernah und praxisgerecht

| Redakteur: Peter Königsreuther

Gut besucht sind die verschiedenen Fachforen auf der Rapid.Tech gewesen. Großen Zulauf erwarten die Veranstalter der Messe Erfurt auch für die kommende Messe vom 20. bis 22. Juni 2017. Deshalb finden Interessenten hier Zugang zur übersichtlich geordneten Fachforen-Struktur, um so den Lieblingsvortrag leichter finden zu können.
Gut besucht sind die verschiedenen Fachforen auf der Rapid.Tech gewesen. Großen Zulauf erwarten die Veranstalter der Messe Erfurt auch für die kommende Messe vom 20. bis 22. Juni 2017. Deshalb finden Interessenten hier Zugang zur übersichtlich geordneten Fachforen-Struktur, um so den Lieblingsvortrag leichter finden zu können. (Bild: Messe Erfurt)

Im diesjährigen Rapid.Tech-Fachkongress informieren über 90 internationale Referenten in 11 Fachforen. Außer den bekannten Foren zu Themen wie Elektronik, Automobilanwendungen, Konstruktion oder Medizin, findet auch diesmal wieder das Forum der Fraunhofer-Allianz „Generativ“ statt.

Additive Fertigungsverfahren bieten viele Möglichkeiten. Nicht in allen Fällen ist der Aufbau eigener Produktionskapazität schon zu Beginn sinnvoll, Es ist meist eine make-or-buy-Entscheidung zu treffen. Im Forum additive Lohnfertigung werden Strategien zur Evaluierung der richtigen Anwendung für die eigenen Anforderungen erläutert sowie Möglichkeiten zur Auswahl des richtigen Lohnfertigers vorgestellt. Rechtliche Fragen hinsichtlich Datensicherheit, Urheberrecht und Haftung spielten im Forum eine ebenso wichtige Rolle.

Fachforum Medizintechnik

Additiv gefertigte, individuelle Knochenimplantate und Prothesen sind bereits State-of-the-Art, auch wenn teilweise die Wirtschaftlichkeit noch bewiesen werden muss. Weiter hat das 3D-Drucken die Dentalbranche in den vergangenen Jahren massiv beeinflusst und neue volldigitale Prozessketten hervorgebracht.

Fachforum Konstruktion

Additive Manufacturing (AM) erlaubt Entwicklern und Konstrukteuren den Konstruktionsprozess neu zu denken, fordert aber zeitgleich auch neue Kompetenzen. Ideen und Konstruktionsansätze, die bisher als unmöglich galten, sind realisierbar. Designer und Entwicklungsingenieure erhalten Inspirationen und Ansätze, wie sie die neuen Möglichkeiten im Design und bei der funktionsorientierten Konstruktion von Bauteilen nutzen können.

Fachforum 3D Metal Printing

Die Anwendung additiver Fertigungsverfahren zur Herstellung fertiger Endprodukte aus Metall wird in den kommenden Jahren, insbesondere in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, dem Werkzeugbau und der Medizintechnik exorbitant ansteigen.Darüber hinaus sollen den Besuchern des Forums die Vorteile beziehungsweise die Potenziale, welche sich durch die Nutzung des 3D Metal Printing ergeben, näher gebracht werden.

Fachforum Elektronik

AM kann die verschiedensten Materialien gleichzeitig verarbeiten. Mittlerweile werden leitfähige Materialien und Methoden angewendet, die es ermöglichen, Mikrobatterien oder elektronische Schaltkreise direkt in oder auf die Oberfläche von Geräten zu drucken. Gesucht werden Vorträge mit Fallbeispielen aus der Unterhaltungselektronik, Medizintechnik, Messgerätetechnik, Transportwesen, Telekommunikationsinfrastruktur oder anderer intelligenter Produkte.

Anwendertagung 2017

Die Anwendertagung der Rapid.Tech ist seit 13 Jahren das Forum, um den Stand und die Entwicklungstendenzen des Additive Manufacturing (AM) zu diskutieren und daraus Orientierungspunkte für die Integration dieser Technologie in das eigene Umfeld abzuleiten.

Das war nur ein kleiner Auszug aus dem reichhaltigen Forenmenü! Wer alle Forenangebote studieren möchte sollte HIER klicken

Dieser Artikel ist erschienen auf www.maschinenmarkt.vogel.de.

Weitere Artikel über Auftragsfertigung und Fertigungseinrichtungen finden Sie in unserem Themenkanal Fertigung.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44685182 / Fertigung)