Zu Allen Nachrichten

Optimale Lösungen für medizintechnische Bauteile

Neue Werkzeuge für den Medizinbereich

Optimale Lösungen für medizintechnische Bauteile

In der Medizintechnik steigt die Nachfrage für die Produktion von kleineren, komplexeren und präziseren Bauteilen aus schwer zerspanbaren Werkstoffen. Iscar hat darauf reagiert und Werkzeuge für eine effiziente Zerspanung kleiner Bauteile entwickelt und optimiert. lesen

Handhabungsinstrument für einen Knochenanker

Medtech-Patent der Woche

Handhabungsinstrument für einen Knochenanker

Die Medtech-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche. Heute: ein Handhabungsinstrument für einen Knochenanker. lesen

Europäischer Gerichtshof urteilt im Sinne des TÜV Rheinland

PIP-Skandal

Europäischer Gerichtshof urteilt im Sinne des TÜV Rheinland

Ein weiteres Kapitel im Skandal um minderwertige Brustimplantate des französischen Herstellers Poly Implants Prothèse: Gestern hat der Europäische Gerichtshof über die Auslegung der Richtlinie 93/42 für Medizinprodukte geurteilt. lesen

Kundenspezifische Ventile für die Analysen- und Medizintechnik

Magnetventil

Kundenspezifische Ventile für die Analysen- und Medizintechnik

Nicht von der Stange: Mit einer Reihe von Anwendungsbeispielen zeigt Asco seine Kompetenz bei der Bereitstellung maßgeschneiderter Magnetventile gemäß den Anforderungen der Analysen- und Medizintechnik. Die Baureihen der Asco-Ventile, die für diese Branchen geeignet sind, umfassen verschiedene Miniatur-Magnetventile – dazu gehören mediengetrennte Ventile, Proportionalventile und individuell angepasste Komplettlösungen. lesen

Videospieltechniken sollen Medizin und Physiotherapie fördern

TU Kaiserslautern

Videospieltechniken sollen Medizin und Physiotherapie fördern

3D-Modelle, Videobrillen und hochauflösende Computergrafiken führen Computerspieler durch Phantasiewelten. Doch auch in der realen Welt sind diese Technologen gefragt – etwa in Operationssälen oder in der Physiotherapie. Dr. Marc Herrlich, Juniorprofessor für Serious Games Engineering an der TU Kaiserslautern, hat unter anderem einen virtuellen OP zur Ausbildung von Chirurgen mitentwickelt. lesen

Digital wird real

Die Zukunft der Medizintechnik

Digital wird real

Die Zukunft der Medizintechnik – sie wird gestaltet von Ärzten, die neue Heilmethoden erforschen, Gesundheitspolitikern, die die gesetzlichen Rahmenbedingungen vorgeben, sowie Ingenieuren, die innovative Technologien entwerfen. lesen

Wie eine zweite Haut

Multivac Sepp Haggenmüller

Wie eine zweite Haut

Skinverpackungen – in der Lebensmittelbranche haben sie sich längst bewährt. Nun kommt diese Verpackungstechnik immer häufiger auch in der Medizingüterindustrie zum Einsatz – insbesondere, wenn es um das Verpacken von vielen unterschiedlichen Produktvarianten oder mehreren Produktkomponenten in oftmals unterschiedlichen Losgrößen geht. lesen

In dieser harten Schale steckt ein weicher Kern

Proto Labs

In dieser harten Schale steckt ein weicher Kern

Nach einer Schlaganfalloperation benötigt ein Patient in Argentinien ein Schädelimplantat. Besonders groß muss es sein, passgenau und gut verträglich; außerdem durchlässig für Flüssigkeiten, wärmeableitend – und möglichst innerhalb von wenigen Wochen fertig. lesen

Sofort einsatzbereit

Bicker Elektronik

Sofort einsatzbereit

Den unterbrechungsfreien Betrieb von Medizingeräten gewährleisten Notstromversorgungen oder USV-Lösungen, die jedoch den Austausch alternder Batteriepacks erfordern. Da meist nur kurze Spannungsausfälle zu überbrücken sind, entstehen zunehmend Lösungen auf Basis kompakter High-End-Ultrakondensatoren. lesen

Trends im Healthcare-Bereich

Rückblick Schliersee-Konferenz

Trends im Healthcare-Bereich

Die 10. Schliersee-Konferenz stand ganz im Zeichen des fortschreitenden digitalen Wandels im Gesundheitswesen. lesen