Compamed 2016

19.000 Besucher zieht es in die Hallen 8a und 8b

| Redakteur: Peter Reinhardt

Wo geht's bitteschön zur Compamed 2016? Hallen 8a und 8b.
Wo geht's bitteschön zur Compamed 2016? Hallen 8a und 8b. (Bild: C. Tillmann / Messe Düsseldorf)

Einmal mehr haben die weltgrößte Medizinmesse Medica und die Zulieferermesse Compamed in Düsseldorf dem globalen Medizintechnik-Business einen kräftigen Impuls verliehen. Vom 14. bis 17. November sorgte die Fachwelt für hohe Besucherzahlen. Ein Rückblick – auch in Bildern.

In Zahlen bedeutet dies: Rund 127.800 Besucher sind in den 19 Messehallen der Medica gezählt worden. Davon entfallen gut 19.000 Fachbesucher auf die Hallen 8a und 8b der Compamed.

Neben spannenden Themen, die länderübergreifend jeden in der Branche sprichwörtlich „elektrisieren“ (Stichwort: Digitalisierung), hat sich vor allem gezeigt, dass sich die Geschäftsbeziehungen zwischen Anbietern und ihren Kunden grundlegend ändern. Die reine Produktorientierung ist out. Medizintechnikunternehmen handeln mit Kliniken und medizinischen Einrichtungen auf längere Intervalle ausgelegte Systempartnerschaften im Sinne einer umfassenden Prozessoptimierung aus.

Und das sind die Gewinner ...

Devicemed Award zur Compamed 2016

Und das sind die Gewinner ...

17.11.16 - Drei Trophäen hatte Devicemed-Chefredakteur Peter Reinhardt in diesem Jahr zu vergeben. Zwei der drei Preisträger haben die Besucher der Compamed, die Leser von Devicemed und die Mitglieder der Xing-Gruppe Medizintechnik gekürt. lesen

Des Weiteren lässt sich feststellen: Die Medizintechnik wird zunehmend vom Export geprägt. In diesem Zuge wird auch die Medica immer internationaler. Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, erklärt: „Die Fachbesucher kamen aus 135 Nationen, wobei die Wachstumsländer Asiens erneut besonders stark vertreten waren. Der Anteil internationaler Besucher hat mit nun rund 60 Prozent einen neuen Höchstwert erreicht.“

Vernetzt und mobil – Digitalisierung ist in aller Munde

Ein Thema, das derzeit nahezu alle Aussteller und Besucher gleichermaßen bewegt, ist die fortschreitende Digitalisierung im Gesundheitsbereich mit dem Ziel einer Vernetzung der Akteure im Behandlungsprozess. Hans-Peter Bursig, Geschäftsführer des ZVEI-Fachverbands Elektromedizinische Technik, sieht darin eine Grundvoraussetzung für eine personalisierte Gesundheitsversorgung und zugleich die beste Antwort auf den demografischen Wandel sowie die damit einhergehenden Herausforderungen für die Gesundheitssysteme: „Indem die Patienten digitale Versorgungsangebote wie Telemonitoring oder medizinische Apps nutzen, kann die Gesundheitsversorgung zu einem kontinuierlichen Prozess werden. Gerade bei den im Alter häufiger werdenden chronischen Erkrankungen wird das die Qualität der Behandlung stark verbessern.“

Zulieferer sind Partner für Produktentwicklung

In Verbindung mit der Medica fand zum 25. Mal die Compamed statt als Leitveranstaltung für den Zulieferermarkt der medizintechnischen Fertigung. In den beiden Messehallen 8a und 8b konnten sich die 19.000 Besucher bei 774 Ausstellern aus 37 Nationen sowie in zwei Fachforen über Neuheiten und relevante Trends im Hinblick auf die Produktentwicklung informieren. Neben der Präsentation von Komponenten über Materialien bis hin zu umfangreichen Serviceleistungen für die Medizintechnik-Industrie hat sich die Compamed für Beschaffer, Produktionsverantwortliche, Entwickler, aber auch für die Forschung zu einem Hotspot für komplexe Hightech-Lösungen entwickelt. Diesmal besonders im Blickpunkt standen kompakte und mobile Elektronik, Vorteile und Herausforderungen beim 3D-Druck, aber natürlich auch hier – wie in allen anderen Messehallen – Aspekte der zunehmenden Digitalisierung der Gesundheitsversorgung.

Auch das traditionelle Xing-Gruppentreffen hat dieses Jahr wieder stattgefunden. Mehr dazu in unserer Bildergalerie. Übrigens: Der Termin für die Medica und Compamed 2017 liegt auf dem 13. bis 16. November.

Weitere Artikel über die Messen Medica und Compamed finden Sie in unserem Special.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44388149 / Szene)